Webhosting Anbieter Test &  Webspace Vergleich 2017

Anbieter
Leistungen zu ca. 25 € / Monat
Leistungen zu ca. 60 € / Monat
Leistungen zu ca. 100 € / Monat
WebGo24 Dedicated Server Details zeigen »
Website aufrufen »
Standort: Hamburg, Deutschland
Hotline: +49 40 / 605 900 399
E-Mail: info@webgo.de
Leistungen zu ca. 25 € / Monat

nicht vorhanden

Leistungen zu ca. 60 € / Monat

Starter
Intel® Atom® S1260
1 x 2 Kerne a 2,00 GHz
4 GB RAM
2 x 1000 GB HDD
RAID 1
Traffic kostenlos
KVM-over-IP
100 Mbit/s Anbindung

Leistungen zu ca. 100 € / Monat

Business
Intel® Xeon® E3-1230v2
1 x 4 Kerne a 3,30 GHz
32 GB RAM
2 x 3000 GB HDD
RAID 1
Traffic kostenlos
KVM-over-IP
1 Gbit/s Anbindung

Host Europe Dedicated Server Details zeigen »
Website aufrufen »
Standort: Köln, Deutschland
Hotline: 0800 467 8387 (gratis, DE) +49 2203 1045 1042
E-Mail: via Kontaktformular
Leistungen zu ca. 25 € / Monat

S
2 vCores
12 GB RAM
1 x 500 GB SATA Festplattenspeicher

Leistungen zu ca. 60 € / Monat

L
6 vCores
32 GB RAM
2 x 1000 GB SATA Festplattenspeicher
Wahlweise 2 x 240 GB SSD (gegen Aufpreis)
Hardware RAID 1

Leistungen zu ca. 100 € / Monat

XL
8 vCores
40 GB RAM
3 x 1000 GB SATA Festplattenspeicher
Wahlweise 3 x 240 GB SSD (gegen Aufpreis)
Hardware RAID 5

Alfahosting Dedicated Server Details zeigen »
Website aufrufen »
Standort: Halle a. d. Saale, Deutschland
Hotline: 0800 / 25324678464 (gratis, DE) +49 345 / 279580
E-Mail: info@alfahosting.de
Leistungen zu ca. 25 € / Monat

nicht vorhanden

Leistungen zu ca. 60 € / Monat

Dedicated S
Intel® C2550
1 x 4 Kerne 2,4 GHz
Turboboost bis 2,6 Hz
8 GB fester Arbeitsspeicher
Erweiterbarer Arbeitsspeicher bis 64 GB
1 x 1000 GB SATA
Traffic-Flat

Leistungen zu ca. 100 € / Monat

Dedicated XL
Intel® Xeon® E5-2630L v2
1 x 6 Kerne 2,4 GHz
Turboboost bis 2,8 GHz
32 GB fester Arbeitsspeicher
Erweiterbarer Arbeitsspeicher bis 1,5 GB
2 x 1000 GB SAS
Traffic-Flat

1blu Dedicated Server Details zeigen »
Website aufrufen »
Standort: Frankfurt, Deutschland
Hotline: +49 30 / 20 18 10 00
E-Mail: via Kontaktformular
Leistungen zu ca. 25 € / Monat

nicht vorhanden

Leistungen zu ca. 60 € / Monat

1blu-Dedicated-Server XP
Intel® Xeon® E3-1230V2
3,3 GHz
16 GB RAM DDR3 1333 ECC
2 x 2 TB (RAID 1) Festplattenspeicher
Traffic inklusive
2 IP-Adressen

Leistungen zu ca. 100 € / Monat

1blu-Dedicated-Server XXP
Intel® Xeon® E3-1270V3
3,5 GHz
32 GB RAM DDR3 ECC
2 x 2 TB SATA III 6 GBit/s (RAID 1) Festplattenspeicher
2 x 128 GB SSD Toshiba (RAID 1)
Traffic inklusive
4 IP-Adressen

Host-Unlimited Dedicated Server Details zeigen »
Website aufrufen »
Standort: Frankfurt
Hotline: +49 (0)5371 968-9001
E-Mail: kundendienst@host-unlimited.de
Leistungen zu ca. 25 € / Monat

AMD FX 6100
AMD FX 6100 [3C+3HT]
Bis zu 8 GB DDR3 Arbeitsspeicher
Wahlweise 120 GB SSD oder 500 GB HDD Festplattenspeicher
100 MBit/s Anbindung
600 GB Traffic
Webresetter
1 IP-Adresse inklusive

Leistungen zu ca. 60 € / Monat

Leistungen zu ca. 60/EUR im Monat
AMD FX 8120
AMD FX 8120 [8C]
16 GB DDR3 Arbeitsspeicher
Bis zu 240 GB SSD oder 500 GB HDD
MSI Standard-Desktopmainboard
100 MBit/s Anbindung
800 GB Traffic
Webresetter
1 IP-Adresse inklusive

Leistungen zu ca. 100 € / Monat

Leistungen zu ca. 100/EUR im Monat
INTEL Xeon E3 1240v3
INTEL Xeon E3 1240v3 [4C+4HT]
32 GB ECC DDR3 Arbeitsspeicher
256 GB SSD oder 2 x 2 TB HDD
Supermicro Servermainboard
2 x 1 GBit/s Anbindung
3 TB Premium Traffic
Webresetter und IPMI
5 IP-Adressen inklusive

Dedicated Server Anbieter Test & Vergleich

Dedicated Server sind vor allem für fortgeschrittene, versierte Anwender geeignet und nicht empfehlenswert, für im Umgang mit Webservern unerfahrene Benutzer. Die Einsatzmöglichkeiten eines dedizierten Servers sind enorm vielfältig, daraus ergeben sich aber auch viele rechtliche Fallstricke die beispielsweise bei einem Hacker-Angriff zum Tragen kommen können.
Dies rührt daher, dass Root Server vollständig vom Kunden zu warten sind, Sicherheitslücken müssen selbstständig behoben werden was einen relativ hohen Wartungsaufwand und gewisses Fachwissen erfordert.

Häufig gestellte Fragen
Was sind die Vorteile eines dedicated Servers?

Die Vorteile eines dedizierten Servers liegen in seinen vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. Der Kunde hat vollen Root-Zugriff, kann also beliebige Software installieren und auf die gesamte Server-Konfiguration Einfluss nehmen. Daraus ergeben sich viele Einsatzszenarien, bei denen der Betrieb einer Website sicher zu den einfachsten gehören. Viel mehr kann der Kunde beispielsweise auch Chat- oder Voice-Chat, Multiplayer Spiele hosten oder andere Programme betreiben. Durch die hochverfügbare Anbindung an das Internet sind die Dienste rund um die Uhr erreichbar und bieten – je nach Anbieter – schnelle Reaktions- und Ladezeiten.


Was ist der Unterschied zwischen einem Root- und einem Managed-Server?

Im Prinzip unterscheiden sich die meisten Dedicated Server Angebote nur in einem Punkt von Managed Server Angeboten: Dem Service des Providers. Bei einem Managed Server übernimmt der bereitstellende Hoster die Konfiguration und verpflichtet sich in den meisten Fällen auch zur Instandhaltung und Aktualisierung der im Einsatz befindlichen Software.

Der Begriff „managed“ suggeriert dem Kunden, dass er zwar die volle Leistungsfähigkeit und Freiheit eines dedizierten Server erhält, sich aber im Grunde genommen um keine Wartung oder Pflege des selbigen kümmern muss, um sich voll auf sein eigenes Geschäftsmodell konzentrieren zu können.

Dieser Unterschied wird spätestens im Mietpreis deutlich, welcher bei Managed Servern deutlich höher ist, als bei vergleichbaren Dedicated Servern.


Was versteht man unter einem „Dedicated Server“?

Die Bezeichnungen „Dedicated Server“, „dedizierter Server“ oder auch „Root Server“ stehen alle für die gleiche Bedeutung. Gemeint ist damit ein Server, der für die meisten Anwender als Webserver eingesetzt und zum Betrieb von Websites genutzt wird.

Der Begriff „dediziert“ bedeutet dabei lediglich „zugeordnet“, der Server ist also einer bestimmten Aufgabe gewidmet.
In der Wikipedia wird die Bedeutung eines Dedicated Servers wie folgt erklärt:

Ein dedizierter Server ist ein Server, der für einen Netzwerkdienst oder mehrere dauerhaft betriebene Dienste vorgesehen ist, und nicht für alltägliche Aufgaben (Workstation) genutzt wird.[3] Im Marketing wird der Begriff genutzt, um dem Kunden eine gewisse Exklusivität zu suggerieren.


Worin unterscheiden sich die verschiedenen Dedicated Server Angebote der Provider?

Schaut man sich die Angebotsvielfalt an dedizierten Servern an, wird man feststellen, dass von günstig bis teuer alles vertreten ist. Auch die Leistungen der unterschiedlichen Anbieter und Tarife können sich stark unterscheiden.

Meistens liegen die größten Unterschiede in der eingesetzten Hardware. In der Regel gilt: je teurer ein Tarif, desto besser die Hardware. Zum einen wird zwischen Prozessor-Hersteller und Anzahl und Taktung der eingesetzten Prozessor-Kerne unterschieden, zum anderen sind auch Arbeitsspeicher (RAM) und die Festplatten-Konstellationen (S-ATA oder SSD, RAID) ein wichtiger Bestandteil in der Preiskalkulation.

Es spielt also eine große Rolle, für welchen Zweck der Server angemietet werden soll. Werden rechenintensive Programme betrieben, empfiehlt sich ein Server mit hochwertigem Prozessor. Für große Datenbanken und Bereitstellung von vielen oder großen Dateien wird eine hohe Festplattenkapazität interessant. Für den Betrieb eines großen Portals, das täglich Tausende Besucher zählt, werden hochverfügbare und schnelle Serverlösungen nötig, die beispielsweise durch eine SSD-Festplatte und hohen Arbeitsspeicher punkten können.

Zuletzt unterscheiden sich die Preise je Anbieter natürlich auch auf Grund deren Marktplatzierung. Bei einem etablierten Unternehmen, das seit über 10 Jahren in den Top 3 mitspielt, zahlt man in der Regel für den Namen bzw. die Marke mit, das bedeutet aber nicht, dass die teuersten Anbieter auch die beste Leistung erbringen.

Serviceleistungen spielen bei Root Servern eine untergeordnete Rolle, da bei einem reinen dedizierten Server der Kunde die meisten Arbeiten selbst durchführen muss. Wird die Wartung und Pflege durch den Anbieter übernommen, handelt es sich genau genommen nicht mehr um einen reinen Root- bzw. Dedicated Server, sondern um einen Managed Server Tarif.


Worin liegen die Nachteile eines dedicated Servers?

Viele Freiheiten gehen meist mit viel Verantwortung einher, so ist es auch bei einem Root Server. Da der Kunde für die Konfiguration selbst zuständig ist, bietet dies auch große Angriffsfläche für versierte Angreifer (Hacker) die sich unerwünschten Zugang verschaffen, und den Server für ihre Zwecke (zum Beispiel E-Mail Spam oder den Betrieb eines Botnets) nutzen können.
Daher muss der Anwender auch Sorge dafür tragen, dass eben solche Angriffe nicht stattfinden können oder zumindest zeitnah erkannt und unterbunden werden. Andernfalls haftet der Kunde für entstandene Schäden, auch wenn dies in der Praxis sicher häufig durch die Kulanz des Anbieters in einer simplen Vertragsauflösung oder Ermahnung mündet.

Der Kunde ist ferner dafür verantwortlich, sicherheitsrelevante Updates der betriebenen Software stets nach Erscheinung durchzuführen und bekannt gewordene Sicherheitslücken schnell zu beheben.


WebGo24 Dedicated Server - Häufige Fragen & Details zum Anbieter
Firmendetails
Standort: Hamburg, Deutschland
Gründungsjahr: 2004
Hotline:
E-Mail:
Softwareja, z.B. Joomla!, Typo3, Flash-Inhalte, Videos per 1Click Installation, Homepage-Generator mit 300 Vorlagen
externe Domains aufschaltbar?ja, kostenfrei
Zahlungsarten
Jetzt zur Website von WebGo24 Dedicated Server »

Hinter dem Namen WebGo24 verbirgt sich ein Full-Service-Provider, der seit 2004 eine breitgefächerte Produktpalette für Privat- und Geschäftskunden gleichermaßen anbietet. Der Dienst umfasst sowohl Web- und Domainhosting als auch verschiedene Hochleistungsserver, die für individuelle Ansprüche geeignet sind.

Eigenschaften der Root-Server von WebGo24

WebGo24 verspricht seinen Kunden Power-Server mit vielen professionellen Features zu besonders günstigen Preisen. Es handelt sich bei diesem Dienst nicht um einen Reseller, sodass ausschließlich eigene Netzwerktechnik betrieben wird. Um eine hohe Performance zu gewährleisten, setzt WebGo24 Markenhardware ein und bezieht seine Server zum Beispiel von Supermicro. Das Unternehmen setzt vollständig auf Ökostrom und bietet 24 Stunden täglich die Möglichkeit für einen Reboot der Server, sodass im Falle einer Störung schnell Abhilfe geschaffen werden kann. Sämtliche Dedicated-Server-Tarife bieten unbegrenzten, kostenlosen Traffic, KVM-over-IP sowie eine Anbindung von 100 MBit/s bis zu 1 GBit/s. Je nach gewähltem Paket werden die einzelnen Server unterschiedlich gut ausgestattet. Von zwei CPU-Kernen über 4 Kerne bis hin zu zweimal 6 CPU-Cores ist alles möglich. Auch der zur Verfügung stehende Arbeitsspeicher variiert abhängig davon, für welchen Tarif man sich entscheidet.

Kundenservice und Preise

Eine 100-prozentige Zufriedenheitsgarantie wird ebenso angeboten wie eine Geld-zurück-Garantie. Zur schnellen und lösungsorientierten Kontaktaufnahme bietet WebGo24 seinen Kunden drei verschiedene Möglichkeiten an. Zunächst gibt es einen E-Mail-Support, der an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr mit Rat und Tat zur Seite steht. Außerdem können Nutzer eine Hotline wählen, die zum normalen Festnetztarif angeboten wird. Auch sie ist 24 Stunden täglich mit kompetenten Service-Mitarbeitern besetzt, die im Notfall immer ein offenes Ohr haben. Zu guter Letzt gibt es die Möglichkeit, via Live-Chat Kontakt zum WebGo24-Team herzustellen und so schnell eine Antwort zum vorliegenden Problem zu erhalten.

Die Preise für die einzelnen Pakete schwanken je nach Ausstattung. Insgesamt gibt es vier verschiedene Tarife: Starter, Profi, Business und Power. Der Einsteiger-Tarif kostet monatlich 49 Euro und bietet zwei CPU-Kerne zu je 2 GHz, 4 GB Arbeitsspeicher und zweimal 1000 GB Festplattenspeicher. Der Preisleistungstipp von WebGo24 ist aber der Profi-Tarif. Hier gibt es für 79 Euro im Monat vier Kerne zu je 3,3 GHz, 16 GB RAM und zweimal 2000 GB HDD Speicher. Für Unternehmen empfiehlt sich das Business-Paket zu je 89 Euro monatlich. Es bietet Nutzern ebenfalls vier Kerne zu je 3,3 GHz, aber 32 GB Arbeitsspeicher und sogar zweimal 3000 GB HDD Festplattenspeicher. Noch umfangreicher ist nur der Power-Tarif mit zwei Prozessoren, die jeweils 6 Kerne mit 2,0 GHz enthalten sowie 128 GB RAM und eine Speicherkapazität von viermal 2000 GB bieten.


Host Europe Dedicated Server - Häufige Fragen & Details zum Anbieter
Firmendetails
Standort: Köln, Deutschland
Gründungsjahr: 1997
Hotline:
E-Mail:
SoftwareWordpress, phpBB, Wiki, Drupal, Typo3, Joomla! uvm.
externe Domains aufschaltbar?0,50 € je Domain / Monat
ZahlungsartenLastschrift
Jetzt zur Website von Host Europe Dedicated Server »

Die Host Europe GmbH entstand 1997 in Köln. Sie ist der deutsche Ableger der britischen Host Europe Group. Mittlerweile betreut der Hosting-Anbieter schon über 250.000 private Kunden sowie Unternehmen. Die umfangreichen Webhosting-Angebote werden dabei ebenso gerne genutzt wie die verschiedenen Serverlösungen. Speziell die Root-Server-Angebote sind bei ambitionierten Webmastern und Geschäftskunden sehr beliebt.

Eigenschaften der Dedicated-Server von Host Europe

Die Root-Server-Angebote von Host Europe richten sich insbesondere an erfahrene Entwickler. Dabei ist es egal, ob es sich um Privatpersonen oder Unternehmen handelt. Die Dedicated Server sind speziell für Web- und Entwicklungsanwendungen perfekt. Insbesondere für Business-Applikationen, hochfrequentierte Websites sowie datenbankbasierte Anwendungen empfiehlt Host Europe seine Dedicated Server. Durch SLAs wird eine Mindestverfügbarkeit im Vertrag garantiert. Für den Betrieb der Root Server wird ausschließlich Markenhardware eingesetzt. So gewährleistet das Unternehmen eine hervorragende Performance und eine sehr hohe Zuverlässigkeit. Kunden, die sich für einen Root-Server von Host Europe entscheiden, profitieren von einer volldedizierten Hardware. Remote Control ist dabei stets inklusive. Darüber hinaus gehört die kostenlose Datensicherung zu jedem Tarif ebenso dazu wie unbegrenzter Traffic. Eine Besonderheit besteht darin, dass Root-Server-Kunden von Host Europe bis zu drei Monate nach der Bestellung ein SSL-Zertifikat gratis erhalten.

Wie gut die Server ausgestattet sind, hängt vom gewählten Tarif ab. Angeboten werden die Root-Server in den Paketen S, M, L, XL, XXL und MAX. Der günstigste Root-Server im Tarif S bietet für 40 Euro monatlich zwei vCores, 12 GB RAM und 500 GB Festplattenspeicher. Als Preis-Leistungstipp empfiehlt Host Europe aber den Tarif M, denn er ist der Bestseller unter den Root-Server-Angeboten. Hier erhalten Kunden vier vCores, 18 GB RAM und zweimal 1 TB Speicherplatz für 50 Euro im Monat. Sehen lassen kann sich aber auch der XXL-Tarif: Er bietet höchste Sicherheit und Performance, da er RAID 10 verwendet und Daten redundant speichert. Gegen eine Gebühr von knapp 130 Euro im Monat profitiert man bei diesem Tarif von 12 vCores, 60 GB RAM und viermal 1 TB Festplattenspeicher. Eine extrem hohe Server-Leistung für höchste Ansprüche bekommt man mit dem Tarif MAX für knapp 200 Euro im Monat. Hier sind 24 vCores, 120 GB Arbeitsspeicher sowie viermal 1 TB Speicherplatz im Preis inbegriffen.

Kundenservice und Preise

Host Europe bietet seinen Kunden eine 100-prozentige Preistransparenz und garantiert, dass es keine versteckten Kosten geben wird. Bei Fragen, Störungen oder anderen Problemen kann jederzeit der kostenlose und persönliche Support in Anspruch genommen werden. Das Service-Team steht an 365 Tagen im Jahr 24 Stunden pro Tag bereit.


Alfahosting Dedicated Server - Häufige Fragen & Details zum Anbieter
Firmendetails
Standort: Halle a. d. Saale, Deutschland
Gründungsjahr: 1999
Hotline:
E-Mail:
SoftwareHomepage-Baukasten, zahlreiche Software Pakete wie z.B. Wordpress, Joomla!, xtCommerce, Drupal, Typo3, phpBB, Gallery uvm.
externe Domains aufschaltbar?
ZahlungsartenVorkasse, Lastschrift, PayPal, giropay
Jetzt zur Website von Alfahosting Dedicated Server »

Alfahosting ist ein Webhosting-Anbieter mit Sitz in Halle an der Saale. Seit 1999 agiert das Unternehmen auf dem Hosting-Markt und richtet sich an verschiedene Zielgruppen. Einen wesentlichen Schwerpunkt des Angebots bilden die Dedicated Server, die in verschiedenen Preisklassen mit ganz unterschiedlichen Ausstattungen angeboten werden.

Eigenschaften der Dedicated-Server von Alfahosting

Die Netzwerkstandorte der Dedicated-Server liegen in Berlin, Frankfurt am Main und Amsterdam. Dadurch kann eine sehr hohe Verfügbarkeit garantiert werden. Außerdem bietet das Unternehmen ein mehrfach redundantes Backbone, das eine Anbindung von etwa 100 Gigabit pro Sekunde gewährleistet. Dank einer redundanten Stromversorgung werden Ausfälle in den Rechenzentren so gut es geht vermieden. Das Root-Server-Angebot wird bei Alfahosting in zwei Teilbereiche gegliedert: Dedicated Pro und Dedicated Premium. Mit den Pro-Angeboten richtet sich das Unternehmen an ambitionierte Entwickler mit hohen Ansprüchen, während das Premium-Angebot speziell auf professionelle Unternehmen zugeschnitten ist. Eine Traffic-Flat ist bei allen Paketen inklusive. Die Dedicated-Server von Alfahosting werden nur mit verschiedenen Linux-Distributionen angeboten. Windows steht hierbei nicht zur Auswahl.

Der kleinste Tarif im Dedicated-Server-Segment wird unter dem Namen Dedicated XS vermarktet. Für knapp 45 Euro erhalten Einsteiger und Fortgeschrittene bei einer dreimonatigen Mindestvertragslaufzeit vier CPU-Kerne mit jeweils 2,4 GHz, 8 GB RAM und 1.000 GB Festplattenspeicher. Ebenfalls vier Cores mit 2,4 GHz, aber 32 GB Arbeitsspeicher und 4.000 GB Speicher auf einer HDD-Festplatte bietet der umfangreichste Dedicated Pro Tarif. Er trägt den Namen Dedicated M.

Wer noch mehr Leistung benötigt, muss sich im Premium-Segment von Alfahosting umschauen. Hier gibt es wiederum vier verschiedene Pakete zur Auswahl. Dedicated L kostet im Monat 70 Euro. In den ersten drei Monaten kann man hier jedoch bares Geld sparen, da dieser Tarif dann deutlich günstiger ist. Im umfangreichsten Root-Server-Tarif (Dedicated Max) erhalten Kunden 16 Cores, 128 GB Arbeitsspeicher und insgesamt viermal 1.000 GB Speicherplatz auf einer HDD. Darüber hinaus steht allen Premium-Kunden eine Traffic-Flat mit einer Bandbreite von maximal 500 Megabit pro Sekunde zur Verfügung. Für diesen Hochleistungsserver müssen die Nutzer aber auch tief in die Tasche greifen, denn hierfür werden etwa 300 Euro im Monat fällig.

Kundenservice und Preise

Die Preisgestaltung der vielen verschiedenen Root-Server-Pakete ist bei Alfahosting überaus fair und durchaus mit der Konkurrenz vergleichbar. Durch die gestaffelten Tarife ist für jedermann das Passende zu finden. Positiv anzumerken ist, dass für die Dedicated Pro und Premium Tarife generell keine Einrichtungsgebühr anfällt. Ein umfassendes Kundenportal hilft Kunden, bei Fragen, Störungen oder Problemen mit dem Root-Server jederzeit Kontakt mit dem Service-Team aufzunehmen und daher schnell die notwendige Hilfestellung zu erhalten.


1blu Dedicated Server - Häufige Fragen & Details zum Anbieter
Firmendetails
Standort: Frankfurt, Deutschland
Gründungsjahr: 2004
Hotline:
E-Mail:
SoftwareWebsite-Baukästen für Anfänger sowie vorinstallierte Pakete wie Joomla!, Wordpress, Gallery uvm.
externe Domains aufschaltbar?keine Angaben
ZahlungsartenLastschrift
Jetzt zur Website von 1blu Dedicated Server »

Die 1blu AG wurde 2005 gegründet und zählt im Bereich Webhosting und Server daher zu den jüngeren Anbietern auf dem Markt. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Frankfurt. Darüber hinaus werden weitere Rechenzentren in Hamburg, Berlin und München betrieben.

Eigenschaften der Dedicated-Server von 1blu

1blu bietet seinen Kunden hochwertige Marken-Hardware, die für alle Root-Server zum Einsatz kommt. Die Ausstattung und Konfiguration der Dedicated Server richtet sich dabei speziell nach den Wünschen der Kunden, sodass Einsteiger ebenso etwas Passendes finden wie Profis mit gehobenen Ansprüchen. Die Root-Server sind in Frankfurt am Main stationiert, sodass eine sehr hohe Verfügbarkeit, Datensicherheit und Leistungsfähigkeit garantiert wird. Bei allen Tarifen ist der Traffic ebenso inklusive wie Plesk 12. Darüber hinaus ist es unabhängig vom gewählten Paket immer möglich, eigene ISO-Images einzubinden und das VNC Remote-Management zu nutzen. Alle Root-Server werden derzeit mit Ubuntu 14.04 LTS betrieben.

Für ambitionierte Entwickler und Geschäftskunden stehen bei 1blu Dedicated-Server in drei verschiedenen Paketen zur Auswahl. Die einzelnen Tarife unterscheiden sich in der Ausstattung und dem Preis, sodass für jeden das Richtige dabei ist. Der günstigste Tarif wird unter dem Namen „1blu-RootServer 2X“ vertrieben. Wer sich für dieses Paket entscheidet, erhält wahlweise 1.000 GB HDD oder 120 GB SSD Festplattenspeicher. Darüber hinaus gibt es 4 vCores und 16 GB Arbeitsspeicher für 24,90 Euro im Monat. Mehr Leistung erhält man mit dem Paket „1blu-RootServer 4X“. Dort gibt es 1.500 GB HDD oder 240 GB SSD Festplattenspeicher, 8 vCores und 32 GB Arbeitsspeicher für eine monatliche Gebühr von 39,90 Euro. Die umfangreichste Ausstattung bekommen Kunden mit dem Paket „1blu-RootServer 6X“. Hier sind 2.000 GB HDD oder 360 GB SSD Speicherplatz, 12 vCores und 48 GB RAM im Preis von 59,90 Euro im Monat inbegriffen.

Kundenservice und Preise

Nicht nur die Rechenzentren von 1blu befinden sich in Deutschland, sondern auch das geschulte Service-Team. Das Unternehmen bietet seinen Root-Server-Kunden einen 24/7 Support durch eine Technik-Hotline. Bei Störungen oder simplen Fragen zu den Dedicated Servern steht daher rund um die Uhr ein Ansprechpartner bereit. Auch bei der Planung, Wartung, Einrichtung und Konfiguration von komplexen Systemstrukturen steht das Support-Team den 1blu-Kunden gern mit Rat und Tat zur Seite. Hinsichtlich der Preise liegt 1blu mit vielen Konkurrenten auf einer Wellenlänge. Es gibt aber immer wieder besondere Aktionen, bei denen Neukunden sparen können und zum Beispiel für alle Angebote im ersten halben Jahr lediglich einen Euro pro Monat investieren müssen. Es lohnt sich daher, die Augen offen zu halten und sich regelmäßig nach Sonderrabatten zu erkundigen.


Host-Unlimited Dedicated Server - Häufige Fragen & Details zum Anbieter
Firmendetails
Standort: Frankfurt
Gründungsjahr: 2009
Hotline:
E-Mail:
SoftwareJoomla, Typo3, Wordpress uvm.
externe Domains aufschaltbar?inklusive
ZahlungsartenÜberweisung, Call2Pay, PayPal, Barzahlen, PaySafeCard, Sofortüberweisung
Jetzt zur Website von Host-Unlimited Dedicated Server »

Host-Unlimited ist in Deutschland einer der populärsten Anbieter für ISP-Dienstleistungen. Durch eine redundante Netzwerkinfrastruktur und professionelle Hardware wird eine höchste Kundenzufriedenheit sowohl im Privat- als auch im Businessbereich gewährleistet.

Eigenschaften der Dedicated-Server von Host-Unlimited

Bei Host-Unlimited besteht die Möglichkeit, einen Root-Server mit vollen SSH/KVM-Zugriff zu mieten. Damit können wahlweise unter Linux oder unter Windows sämtliche lauffähigen Anwendungen gestartet werden. Wer einen dedizierten Server bucht, profitiert davon, dass ein Server zur gleichen Zeit wirklich nur an einen Kunden vermietet wird. Es handelt sich bei allen Angeboten daher um echte dedizierte Server, die komplett für den Nutzer reserviert werden, und nicht um virtualisierte Server. Dadurch steht immer die vollständige Performance zur Verfügung und die Leistung muss nicht wie etwa bei virtuellen Servern mit anderen Nutzern geteilt werden.

Bei Host-Unlimited werden zahlreiche verschiedene dedizierte Server zum Mieten angeboten. Sie sind unterschiedlich ausgestattet und bieten daher sowohl für absolute Anfänger als auch für den Profi mit extrem hohen Ansprüchen einen passenden Server. So kann man zum Beispiel für 37 Euro im Monat einen Server mit AMD FX 6100 [3C+3HT] erhalten, der bis zu 8 GB DDR3 Arbeitsspeicher besitzt. Darüber hinaus stehen wahlweise 120 GB SSD oder 500 GB HDD Festplattenspeicher zur Verfügung. Ebenso im Preis inbegriffen sind eine 100 Mbit/s-Anbindung, 600 GB Traffic und eine IP-Adresse. Für Nutzer mit etwas höheren Ansprüchen eignet sich der dedizierte Server, der mit einem AMD FX 8120 [8C] Prozessor ausgestattet ist und monatlich etwa 70 Euro kostet. Hier erhält man 16 GB DDR3 Arbeitsspeicher, entweder 240 GB SSD oder 500 GB HDD Festplattenspeicher, eine 100 Mbit/s-Anbindung, 800 GB Traffic und eine IP-Adresse. Profis kommen ebenfalls auf ihre Kosten: Sie zahlen zum Beispiel 130 Euro monatlich und erhalten einen dedizierten Server mit einem INTEL Xeon E3 1240v3 [4C+4HT] Prozessor. Ebenso inklusive sind 32 GB ECC DDR3 RAM, fünf IP-Adressen sowie 3 TB Traffic. Wahlweise kann man 256 GB SSD oder zweimal 2 TB HDD Festplattenspeicher erhalten.

Kundenservice und Preise

Bei Fragen und Problemen bekommen Host-Unlimited-Kunden im Forum eine erste Hilfestellung. Darüber hinaus ist eine Service-Hotline zum Ortstarif eingerichtet, die an Werktagen (montags bis freitags) von 9 bis 16 Uhr gewählt werden kann. Es ist mit keinerlei Risiko verbunden, einen Dedicated-Server bei Host-Unlimited zu mieten, da keine Vertragsbindung erfolgt. Gekündigt wird der Server einfach, indem keine weiteren Einzahlungen auf das Host-Unlimited-Konto getätigt werden. Eine weitere Besonderheit ist, dass die Bestellung anonym erfolgen kann. Adressdaten werden für die Buchung daher nicht benötigt. Außerdem kann auch die Bezahlung anonym durchgeführt werden, indem man zum Beispiel mit der PaySafeCard bezahlt.